Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Quinoa – Das goldene Korn der Inka 🌱

Quinoa – Das goldene Korn der Inka 🌱

Quinoa gibt es bereits seit rund 7000 Jahren und zählt seither zu den wichtigsten Hauptnahrungsmittel der indigenen Völker Südamerikas. Im Gegensatz zu Mais ist Quinoa viel robuster und konnte in den Hochebenen der Anden angebaut werden. Daher und durch sein Aussehen – kleine hellgelbe Körner – stammt seine Bezeichnung “goldenes Korn”.

Er punktet jedoch nicht nur mit seiner Widerstandsfähigkeit. Er zeichnet sich vor allem durch seine hervorragenden Nährstoffe aus. Im Gegensatz zu anderen Getreiden ist Quinoa eine wahre Eiweißquelle. Darum ist er vor allem in der vegetarischen und veganen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Darüber hinaus ist er Reich an Ballaststoffen und unterstützt somit zum einen die Verdauung und zum anderen stabilisiert er den Blutzuckerspiegel. Aber das Beste: Quinoa ist frei von Gluten und ist somit die perfekte Getreidealternative für Getreideallergiker und Getreideallergikerinnen. Außerdem lässt er sich ganz einfach - ähnlich wie Reis - zubereiten.

 

Das Heilmittel Quinoa: 

Bereits die Völker der Anden wussten um seine heilende Wirkung. Doch auch moderne Studien ergaben, dass Quinoa antidiabetische, krebshemmende, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. 

 

Unser Rezeptvorschlag: Sommerlicher Quinoa-Salat 

Du brauchst: 

Quinoa laut Packungshinweis kochen. Gemüse waschen und klein schneiden. Olivenöl, Essig und Zitronensaft mit Salz und Pfeffer zu einem leckeren Dressing abschmecken. Quinoa mit dem Gemüse und Dressing verrühren und bei Bedarf nochmals nachschmecken. Anschließend den Fetakäse würfeln und über die Quinoa-Gemüse-Mischung geben. Das Joghurt nach Belieben über den Salat träufeln und das Ganze mit Kräutern und Gewürzen verfeinern. Wir verwenden dafür gerne Oregano, aber auch das Avocado-Topping schmeckt herrlich auf Salat. Für die doppelte Portion Eiweiß kann der Salat auch noch mit Hühnerfleisch oder Lachs ergänzt werden. 

 

Unser Pro-Tipp: Salat im Einmachglas – perfekt für "To-Go". Eignet sich im Sommer wunderbar als leichte Jause in der Arbeit oder Schule und spart Verpackungsmüll. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen